Messebericht CINEC München 2016

 

 

 

Die NESYS GmbH nahm diese Jahr an der CINEC Fachmesse in München teil. Im Messebericht der Veranstalter wurde von einer deutlichen Steigerung an Messebesuchern im Vergleich zur letzten Messe gesprochen, den auch wir sehr stark zu spüren bekamen. Insgesamt besuchten mehr als 4.000 Interessenten die 180 Austeller in drei Tagen. Unser Messestand fand sehr große Aufmerksamkeit von den Besuchern und viele interessante Gespräche konnten geführt werden. Dabei sorgten vor allem unsere neuen LED Flutlichter für große Aufmerksamkeit, auch wenn diese nicht unbedingt für die Kino-Industrie entwickelt wurden und nur als Nebenprodukt ausgestellt wurden.

Unsere bahnbrechende Neuentwicklung der LED Studioleuchten fand sehr großes Interesse von großen Fernsehstudios bis hin zu kleinen Youtube-Filmern. Da wir in der Vergangenheit hauptsächlich Fernsehstudios ausgestattet haben war der Markt kleiner Hobbyfilmer neu für uns und so beschäftigen sich unsere Lichtingenieure nun mit der Entwicklung einer speziellen Beleuchtung für Youtuber, die wir 2017 auf den Markt bringen werden.

 

 

 

Für Fernsehteams und Filmverleihe entwickelten wir zur CINEC ein portables LED Studioleuchten Set, das aus einem Koffer, der NesyLED 50 Watt Studioleuchte, Stativ, Akku und passenden Kabeln besteht. Dieses Set lässt sich im wasserdichten Koffer einfach und überall mitnehmen und versorgt Sie selbst bei voller Leistung mit 4 Stunden Akkulaufzeit. Für individuelle Pakete (z.B. mehrere Akkus) kontaktieren Sie bitte unser Sales Team und wir entwerfen ein passendes Kofferset für Sie.

 

Wir sind sehr zufrieden mit der Messe und werden auch auf der nächsten CINEC in zwei Jahren wieder ausstellen.

Wir freuen uns sehr über die neu entstandenen Beziehungen aus denen großartige Projekte wachsen werden und möchten uns bei allen Besuchern herzlich bedanken!

Wir freuen uns Ihnen ein kostenloses Angebot oder eine Lichtberechnung erstellen zu dürfen.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unseren Sales Team unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!